Themen Wassersport - Ferienhaus am Lankensee

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Themen Wassersport

Sport + Freizeit > Übersicht Wassersport

Mit dem Motorboot:
Gehört man zu der motorgetriebenen Fraktion der Wassersportler, so ist unser "Ferienhaus am Lankensee" eventuell der passende Ausgangspunkt für einen "Urlaub mit Landgang".
Gastliegeplätze  finden sich in der Umgebung. Wer ein trailerbares Boot sein Eigen nennt, dem stehen von unserem Grundstück aus,  alle Berliner und Brandenburger Gewässer offen.
Den passenden Einsetzpunkt finden Sie auf unserer Karte der Slipstellen.

Wichtig: Unsere Seen gehören zu den am stärksten kontrollierten Gewässern überhaupt. Die Wasserschutzpolizei ist mit mehreren, auch zivilen Booten täglich im Einsatz. Besonders Geschwindigkeitsbegrenzungen und die Mindestanforderungen an Ausrüstung und Kennzeichnung sollten also eingehalten werden. Trotz aller Unkenrufe haben wir noch keine schlechten Erfahrungen mit den Ordnungshütern gemacht. Eine der Dienststellen befindet sich unterhalb der Schleuse Neue Mühle hier.
Besondere Bestimmungen Berlin:
Seit Oktober 2012 ist die Führerscheinpflicht für Sportboote von 5 PS auf 15 PS angehoben worden. Eine Ausnahme ist der Innenstadtbereich Berlins ab Oberbaumbrücke der weiterhin generell nur mit Führerschein befahren werden darf. Durch Baumaßnahmen ist für die direkte Durchfahrt Spree/Regierungsviertel auf absehbare Zeit eine UKW Funkanlage nebst UBI Funkzeugnis notwendig. Die Funkpflicht gilt ab Mühlendammschleuse/Janowitzbrücke Richtung Westen. Ein Ausweichen über den Landwehrkanal ist möglich. Durch die "Einbahnstraßenregelung" im Landwehrkanal in Richtung Westen, kommt man ohne Funk allerdings nur im großen Bogen über den Teltowkanal in den Osten zurück.
Insgesamt handelt es sich aber um eines der aus unserer Sicht schönsten Wassersportreviere Deutschlands. Mit dem mehr an Leistung wird die Ausfahrt im eigenen oder im geliehenen Motorboot auch für Freizeitkapitäne ohne Führerschein noch attraktiver.
Hier gehts zur Seite mit ausgesuchten Tips und Tourenvorschlägen.

 

Mit dem Kanu:
Ganz gleich ob Sie mit dem hauseigenen Familien-Kanadier in "See" stechen und die Seen der Umgebung erkunden, oder ob Sie sich für eine Tour auf einem entfernteren Gewässer entscheiden, in puncto Abenteuer und Erholung liegt diese Art des Wasserwanders ganz weit vorn.

Hier geht`s zu ausgesuchten Tourentips mit dem Kanu.

 

Baden in unserer Region:
Unsere Seen laden vorallem in den Sommermonaten zu großen Badespaß ein.Doch schon im Frühsommer erwärmen sich die flachen Gewässer recht schnell. Bis in den frühen Herbst hinein sind die Wassertemperaturen zumindest für einen kurze Erfrischung noch ertragbar.
Für Schlechtwettertage oder die kalte Jahreszeit gibts immer noch die Flucht unters "Hallendach".
Hier gibts Tips zu einigen Badestellen in der Region.

 

Angeln:
Auf dieser Seite finden Sie Tips und Informationen zum Thema Angeln an den Seen unserer Region.
Gerade der nahegelegene Krüpelsee zeichnet sich durch einen hohen Zanderbestand aus und gehört zu den wenigen Gewässern in denen ohne zusätzlichen Besatz noch genügend Fische vorhanden sind.
Hier gehts zu den Angeltips.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü